FAQ



LaserTag ist eine actionreiche Trendsportart, die High-Tech und Sport miteinander verknüpft. Teamfähigkeit, Taktik, Kommunikation und Reaktionsvermögen sind wichtig, um für sich und das eigene Team die meisten Punkte zu erzielen. LaserTag ist absolut ungefährlich und die Handhabe des Equipments sehr intuitiv. In einer futuristisch gestalteten Arena gehen die Teams auf eine spannende Punktejagd!


Gespielt wird unter Begleitung von Musik und in einer mit leichtem Nebel gefüllten Halle, worin sich für die Spieler viele Versteckmöglichkeiten befinden. Die Spieler erhalten vor dem Spiel eine Sicherheitseinweisung und werden danach mit dem Equipment ausgestattet, bestehend aus Tagger (Laserstrahl) und Stirnband (Sensoren). Im Gegensatz zu anderen Spielen (z.B. Paintball oder Völkerball) wird beim LaserTag nicht auf andere Personen „geschossen“, sondern versucht in einer futuristisch eingerichteten Arena mit dem Tagger die Sensoren der Mitspieler zu deaktivieren, um somit Punkte zu sammeln.


LaserTag ist eine friedliche Sportart und distanziert sich in jeglicher Form von Gewalt und Kriegsverherrlichung. Bei dieser Funsportart wird Wert darauf gelegt, das Interesse an Sport und Technik spielerisch zu fördern und es kommen keine Projektile (wie beim Paintball) zum Einsatz.
Laser:

Es besteht in keinster Weise eine Gefahr durch "Laser". Es handelt sich dabei um für die Augen völlig ungefährliches Rotlicht und die Markierung erfolgt über Infrarot (wie z.B. bei den meisten Fernbedienungen).

Nebel:

Das Nebelfluid ist auf Wasserbasis und gesundheitlich unbedenklich. Es wird auch bei Konzerten und in Discotheken eingesetzt.



Du musst mindestens 12 Jahre alt sein und in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson. Wenn du 14 Jahre oder älter bist, jedoch noch nicht volljährig, genügt eine unterschriebene > Einverständniserklärung deines Erziehungsberechtigten, um bei uns in der Lasergame Arena spielen zu dürfen. Bitte bringe diese bei deinem Besuch mit!


In unserer Arena liegt die maximale Anzahl an gleichzeitig teilnehmenden Spielern bei 12 Personen. Eine direkte Mindestanzahl an Spielern gibt es nicht, aber wir empfehlen eine Gruppengröße von mindestens 6. Natürlich können auch weniger Leute gleichzeitig spielen, dann würden wir den Spielmodus "Jeder gegen jeden" empfehlen. Wenn ihr noch Fragen habt, fragt uns einfach!


In unserem Modus Team gegen Team werden alle Spieler in zwei Gruppen aufgeteilt und spielen dann gegeneinander. Die Spieler werden farblich markiert, damit sie in der Arena die Teams unterscheiden können. Auf Wunsch ist es auch möglich mit mehr als zwei Teams gleichzeitig zu spielen.


Wir haben eine Kapazität von 12 Spielern und in der Regel, kann diese komplett gebucht werden. Wenn ihr also nur mit 6 Personen bucht, kann es passieren, dass sich euch bis zu 6 Personen anschließen. Solltet ihr also in kleineren Gruppen zu uns kommen, kann es sein, dass ihr nicht unter euch seid. Ab einer Gruppengröße von 8 Personen ist die Wahrscheinlichkeit jedoch recht hoch, dass ihr unter euch bleibt - wenn es euch besonders wichtig ist, könnt ihr uns auch eine Mail schreiben, dann kümmern wir uns schnellstmöglich darum.


Ihr bekommt zu Beginn eurer Buchungszeit eine Einweisung und werdet mit dem Equipment ausgerüstet (~10 Minuten). Bei einer 30 Minuten Buchung spielt ihr anschließend ein 20 Minuten langes Spiel im Spielmodus eurer Wahl.
Bei einer 60 Minuten Buchung könnt ihr anschließend selbst bestimmen, ob ihr lieber zwei etwas längere Spiele spielen möchtet (je ~20-25 Minuten) oder drei etwas kürzere Spiele (je ~15 Minuten). Wie lange ihr letztendlich spielt, hängt in erster Linie von euch ab. Je weniger Pausen ihr macht, desto mehr könnt ihr spielen!


Normale (dunkle) Freizeitkleidung ist vollkommen ausreichend - wir können jedoch nicht garantieren, dass die Kleidung unbeschädigt bleibt. Je nachdem mit wieviel Körpereinsatz ihr spielt, kann es schonmal zu Flecken auf der Hose oder Ähnlichem kommen - wir übernehmen dafür keine Haftung. Es ist nicht zwingend notwendig Schutzkleidung zu tragen, wer sich allerdings dazu entscheidet Knie- und Ellenbogenschoner zu tragen, darf dies gerne tun. Es empfiehlt sich allerdings Sportschuhe bzw. festes Schuhwerk zu tragen. Hochhackige Schuhe oder FlipFlops sind nicht geeignet und nicht gestattet. Wir raten davon ab weiße oder zu helle Kleidung zu tragen, da diese im Schwarzlicht leuchtet und ihr so in der Arena von gegnerischen Spielern besser gesehen werdet. Es ist jedoch nicht nötig komplett in schwarz gekleidet zu kommen, dunkle Farben genügen völlig!
Folgende Kleidung ist bei uns untersagt: Vermummung, Tarnkleidung und Uniformen.
Verkleidungen sind anlassbedingt natürlich kein Problem (Karneval, Halloween usw.)


Da es sich beim Lasertag um einen Sport handelt kann man auch durchaus ins Schwitzen kommen. Deshalb empfiehlt es sich ein Handtuch und ein Wechselshirt mitzubringen.


Bitte beachtet, dass bei uns aktuell nur Barzahlung möglich ist. Lediglich in Ausnahmefällen und bei sehr hohen Summen ist es möglich per Überweisung zu bezahlen. Kartenzahlung ist im Moment leider noch nicht möglich.

Logo Lasertag Wolfenbüttel

Öffnungszeiten

MoAuf Anfrage
DiAuf Anfrage
Mi15 - 22 Uhr
Do15 - 22 Uhr
Fr15 - 22 Uhr
Sa12 - 22 Uhr
So12 - 22 Uhr

Wir behalten uns vor die Halle ab 20 Uhr zu schließen, wenn keine Buchung vorliegt.

Minderjährige

> Einverständniserklärung

Minderjährige Spieler müssen eine von den Eltern oder Erziehungs­berechtigten unterschriebene Einverständnis­erklärung mitbringen

Kontakt

> info@lasergame-wf.de

Tel: 05331-7030130
(innerhalb der Öffnungszeiten)

Lasergame Wolfenbüttel UG
Lindener Straße 7
38300 Wolfenbüttel
> Impressum